Chinesische Unternehmen in der Automobilindustrie

Automotive

Die Entwicklung der chinesischen Automobilindustrie

Zu Beginn erleichterte die chinesische Staatsregierung den Markteintritt für Automobilunternehmen und erstellte sogenannte Förderungspläne speziell für chinesische Automobilhersteller. Auch heutzutage wird in den Fünfjahresplänen der chinesischen Staatsregierung die Planung der Volkswirtschaft vorgenommen. Das Hauptaugenmerk in der Automobilindustrie liegt auf der Förderung technologischer Innovationen und der Sicherstellung der Produktqualität, um zukünftig nicht nur in China erfolgreich zu sein, sondern auch in anderen Teilen der Welt. Die chinesische Regierung strebt an, bis zum Jahr 2016 einen chinesischen Automobilhersteller in der weltweiten Top 10 etablieren zu können.

Der chinesische Automarkt ist der größte der Welt und wächst auch in Zukunft rasant.

Im Zuge der Reformen zur wirtschaftlichen Modernisierung wurde es auch ausländischen Automobilherstellern erlaubt, in China zu investieren, jedoch nur, wenn sie zusammen mit einem chinesischen Unternehmen ein Joint Venture gründen. Dabei dürfen die ausländischen Investoren maximal 50% an einem produzierenden Joint Venture halten und maximal zwei Joint Ventures im privaten PKW- oder LKW-Markt eingehen. Zahlreiche internationale Automobilhersteller kooperieren daher heutzutage mit chinesischen Automobilunternehmen und die daraus entstandenen Joint Ventures sind meist sehr erfolgreich auf dem chinesischen und asiatischen Markt.

Im 12. Fünfjahresplan der chinesischen Regierung nimmt die Automobilindustrie eine zentrale strategische Rolle ein.

Eindrucksvoll unterstreichen zwei Zahlen den Aufstieg der Automobilwirtschaft Chinas: Während im Jahr 1970 nur 87.166 Automobile in China hergestellt worden waren, war China 2010, mit einer Produktion von 18.264.667 Fahrzeugen, das Land, in dem weltweit die meisten Autos produziert wurden. Dieser Vergleich verdeutlicht, das enorme Wachstum der Automobilbranche in China und auch zukünftig soll das Potential dieses Marktes noch nicht erschöpft sein und es wird weiteres Wachstum prognostiziert, was den chinesischen Automobilmarkt nach wie vor sehr interessant für ausländische Investoren macht. So gab beispielsweise der Volkswagenkonzern Anfang Januar 2012 bekannt, im bisher von der Automobilindustrie kaum erschlossenen Westen Chinas, ein neues Werk zu bauen, um damit seine führenden Position in China auszubauen.

Elektrofahrzeuge als Schlüssel zu internationalem Erfolg.

Doch dieses Wachstum stellt für ausländische Automobilkonzerne nicht nur ein enormes Absatzpotential dar, sondern führt auch zu verstärktem internationalem Konkurrenzkampf. Die chinesischen Automobilhersteller, welche früher für ihre qualitativ minderwertigen Billigprodukte bekannt waren, haben ihre Strategien geändert und setzten jetzt auf innovative, qualitativ hochwertige und sichere Fahrzeuge, um den Ansprüchen auf dem internationalen Automobilmarkt gerecht zu werden.

Die Studie "Chinese Champions" hat die wichtigsten chinesischen Unternehmen im Bereich Automobil analysiert. Dazu wurde jedes Unternehmen kurz allgemein beschrieben und danach insbesondere auf die Themen "Internationalisierungsstrategie", "Unternehmenswachstum", und das Thema "F&E und Intellectual Property" eingegangen:

Profile chinesischer Unternehmen in der Automobilindustrie

  • BYD: Der Traum vom Elektro-Automobil

    BYD: Der Traum vom Elektroautomobil

    Mehr...
  • SAIC: Gemeinsam mit VW auf der Vorfahrtsstraße

    SAIC: Mit VW auf der Vorfahrtsstraße

    Mehr...
  • Geely: International mit Unterstützung aus Schweden

    Geely: Internationalisierung mit schwedischer Unterstützung

    Mehr...
  • First Automotive Works: Maos einstiger Günstling

    First Automotive Works: Maos einstiger Günstling

    Mehr...
  • Dongfeng: LKW bahnen die Straße zum Erfolg

    Dongfeng: LKW bahnen die Straße zum Erfolg

    Mehr...
  • Chery: Mit internationalem Team auf dem Sprung nach Europa

    Chery: Mit internationalem Team auf dem Sprung nach Europa

    Mehr...

Sorry, you can not to browse this website.

Because you are using an outdated version of MS Internet Explorer. For a better experience using websites, please upgrade to a modern web browser.

Mozilla Firefox Microsoft Internet Explorer Apple Safari Google Chrome